Information zur momentanen Corona Situation

Liebe Gäste und Freunde unseres Hauses,


es ist uns ein großes Anliegen, uns persönlich bei Ihnen zu melden! Es ist erschreckend, wie verwundbar wir Menschen sind und wie schnell so vieles aus dem Ruder geraten kann. Am 18. März 2020 haben wir aus Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, unseren Gästen und der Familie entschlossen, unser Hotel vorübergehend zu schließen.

Wie heißt der Spruch,- „Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich ein Tor“!
Es trifft uns alle und man wünscht sich, dass die Wirtschaft so gut es geht intakt bleibt, jedoch die Gesundheit ist unser größtes Hab und Gut und diese hat in diesem schwierigen Moment ganz sicher Vorrang.

In dieser schwierigen Situation, sind wir mittendrin, alle präventiven Aufgaben zu befolgen und zu erfüllen. Uns ist der Ernst der Lage sehr bewusst, doch wir sind positiv eingestellt und blicken zuversichtlich in die Zukunft. Es wird so langsam dem Menschen bewusst, dass man reagieren muss und es bringt uns allen viel, wenn wir in solch schwierigen Zeiten uns an die Vorgaben halten.

„Wir bleiben zu Hause“ zum Schutz für uns und der ganzen Bevölkerung - Das ist unser Slogan.
Wie so Vieles bringt eine Krise immer auch eine Chance für Verbesserung oder Veränderung. Allein wenn wir an die Natur denken ist es schön zu hören und zusehen wie sich diese schnell erholt.

Bei uns im Bayerischen Wald ist es nach wie vor ein Traum, wenn man nach draußen in die Natur blickt und in der Früh lediglich vom Gezwitscher der Vögel akustisch berauscht wird. Der Bayerwald ist wie eh und je ein begehrter Lebensraum mit frischer Bergluft, dem schönen Weitblick, den herrlichen Bergen und den herzigen Menschen.

Wir sind überzeugt und bleiben positiv, dass wir bald wieder nette Gäste und Freunde bei uns hier im Natur- und Wanderhotel Gasthof Mühle verwöhnen dürfen und freuen uns sehr darauf.

Wir wünschen Ihnen allen von ganzen Herzen Gesundheit, Glück und dass wir alle den Humor beibehalten.

Mit ganz lieben Grüßen und bis bald,

ihre Familie Ertl und das Gasthof-Mühle-Team